1. November 2013

Herbstruhe meets Kino und Cronuts

Hallo Ihr Lieben!
Zunächst einmal möchte ich mich ganz herzlich bei euch für eure lieben Kommentare bei meinem letzten Post bedanken.Mein Mann hat natürlich mitgelesen und auch er hat sich sehr über eure herzlichen Worte gefreut. :-)

Und???Stellt sich bei euch auch grade diese herbstliche Ruhe ein? Bei uns ist das momentan so. Einfach auf dem Sofa lümmeln...kuscheln...mit dem Wintermädchen spielen und mit Kerzenlicht der frühen Dunkelheit trotzen.  Meine beiden Spielgruppen pausieren und die großen Töchter genießen die Herbstferien...

Während dieser ruhigen Tage entdeckte ich zufällig die kleine Werbung eines Kinofilms. 
"Der Schaum der Tage". Dummerweise lief der Film nur ganz kurze Zeit in den deutschen Kinos. Ich nutzte also die Chance und fuhr nach Oberhausen, um die letzte Filmvorführung zu besuchen. (Wir waren nur drei Personen im Kinosaal.)
Der Film ist herrlich verrückt und detailverliebt... und ich verstehe gar nicht,warum er so wenig Publikum angesprochen hat. Wer "Die fabelhafte Welt der Amélie" mag, dem sollte auch dieser Film gefallen....auch wenn er kein Happy End hat.  

Abgesehen vom Schaum der Tage, gab es für mich noch eine weitere Neuentdeckung. Cronuts!!!! Lecker,lecker! Kennt ihr diesen Trend aus New York? Eine Mischung aus Donut und Croissant...unglaublich köstlich. Am besten haben mir die Blaubeer-Cronuts geschmeckt. Bisher habe ich sie nur in einer Bäckerei in Altenessen entdeckt. Dort sind sie aber auch immer recht zügig ausverkauft. Hier könnt ihr mal gucken,was es damit auf sich hat.

Jetzt werde ich mich mal wieder vom Rechner schleichen. Das Wintermädchen muss in die Wanne. Heute habe ich dafür mehr Ruhe, denn gestern hieß es hier ja "Süßes,sonst gibts Saures! Es klingelte in regelmäßigen Abständen an unserer Haustür...so ist das eben,wenn man in einer kinderfreundlichen Siedlung wohnt. Meine großen Töchter haben auch mitgemischt, wie ihr auf den Bildern erkennen könnt...und die Schüssel mit den Bonbons ist mittlerweile leer...

Machts gut,

Line

Kommentare:

  1. Hallo Line,

    ich arbeite ja seit ein paar Wochen bei einem Bäcker. Und ich kann dir aus sicherer Quelle verraten, dass du die Cronuts bei jedem Brinker bekommst ;o) Ich mag die zwar nicht so, aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh...das ist gut zu wissen! Danke für den Tip ;-)
      Ich könnte ja nicht bei nem Bäcker arbeiten....jam,jam...zu viele Verlockungen :-D

      Löschen
  2. Hallo :))
    Den Film würde ich mir ja gerne mal.angucken, denn Amelie habe ich schon gefuhlte 100.000 Mal angesehen (soschön).
    Schön, dass ihr jetzt wieder zum "Durchatmen" kommt und es euch einfach gut gehen lassen könnt.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mimi! Schau dir einfach mal den Trailer an...vielleicht ist der Film ja was für dich! Auch wenn er traurig endet,so ist er trotzdem etwas besonderes,wie ich finde.
      Ganz liebe Grüße,
      Line

      Löschen
  3. Hallo Adeline,
    Deine Schicksalsschläge haben mich sehr nachdenklich gemacht. Ohne dass wir uns kennen, habe ich sehr viel an Dich in den letzten Tagen gedacht. Mein Vater (81 J.) ist ja im Juni auch an Darmkrebs operiert worden. Als er operiert worden war, war die Bloggerei eine regelrechte Stütze für mich. Ich finde es jedenfalls sehr schön, dass Du uns all dies über Deinen (schönen Blog, den ich gerne lese) mitteilst.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieter...danke für deine Worte!
      Ich komm gleich mal rum zu dir...:-)

      Löschen

Na denn man tau :-)