25. April 2013

Von der Freude über das Aufräumen und dem Baumklettern in weißer Hose...

Grade ist einer dieser seltenen Momente...ich bin allein. Keine Kinder schwirren um mich herum;-) Diese Stille hat was... doch ich gewöhne mich besser nicht daran. Momentan, bzw. seit längerem sind die Tage von uns echt prall gefüllt. Ständig sind wir auf Achse. Heute mal nicht. Heute kommt kein Besuch vorbei, auch wir werden niemanden besuchen, keine Einkäufe, keine Arbeit, keine Spielgruppe...keine Termine. Heute nutze ich mal die Zeit um hier in der Wohnung aufzuräumen.Und soll ich euch mal was sagen? Ich mache das sehr gerne...
Während des Aufräumens überlege ich nämlich bei jedem Teil, wo ich es wohl im zukünftigen Haus verstauen werden...wo werden die Schränke dann stehen, welche Schränke kommen hinzu? Unser aktueller Wohnzimmerschrank wandert nach dem Umzug in das Jugendzimmer meiner ältesten. Jedes Kind bekommt ein größeres Zimmer...und das will gefüllt werden ;-)
Ja, heute räume ich wirklich gerne auf...und nicht mehr lange, dann geht es richtig los. Am 01.07.13 startet unser Umzug...

So ich bin dann mal wieder weiter...muss noch im Netz nach neuen Tapeten suchen...damit ihr hier aber auch was zu gucken habt, zeige ich euch mal die Bilder von gestern. Das Wintermädchen hat ihr neues Kleid auf Spieltauglichkeit geprüft...

Die Schwester hat derweilen gemeinsam mit der besten Freundin ihre weiße Hose auf Klettertauglichkeit geprüft...(Augenroll)...was solls...Die perfektionierte Kletterkunst geht vor. ;-)



Kommentare:

  1. Ich finde Aufräumen auch oft recht meditativ (allerdings nicht, wenn es so chaotisch ist, dass ich aufräumen MUSS ;-)).
    Genieß deinen ruhigeren Tag und träume schon einmal die neue Wohnung herbei!
    Ganz liebe Grüße aus dem Norden!
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ich räume gerne auf. Insbesondere, wenn die Kinder gerade anderweitig beschäftigt sind oder sogar schon schlafen. Es hat so etwas ordnendes. Das tut mir gut, zu mir zu kommen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ui wie toll, na den Baum wäre ich auch hochgeklettert :-)
    Vielen Dank für den tollen Schmetterling- Gruß, hab mich sehr gefreut!!!!!
    Das Kleid von deiner Jüngsten ist sehr süß!
    Ich wünschte ich käm auch mal zum Frühjahrsputz und aussortieren ( auch wenn ich keinen so tollen Grund habe mich auf´s putzen zu freuen wie du ) Umziehen ist immer spannend! Ich stell hier einfach immer alle Schränke und Regale um, das ist dann fast das Gleiche, nur der Platz wird irgendwie nie mehr :-D
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön, ein neues Haus einräumen.... Würde ich auch mal gerne machen.... Dein Mädel mit den weissen Hosen kommt mir seeehr bekannt vor.... Könnte fast meins sein (augenroll...!;-)))
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  5. hach ja wie schon geschrieben... wunderbar <3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Adeline,
    drücke die Daumen für den Umzug. Schön, dass Ihr etwas gefunden habt ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  7. Ich wusste bis gestern gar nicht, dass du einen zweiten und noch dazu ebenfalls wo wunderschönen Blog hast, liebe Line, glasklar, dass ich auch hier Leser werden muss. Sina

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön, dass es mit dem Häeschen geklappt hat. Ich freu mich für dich mit! ;) Der Umzug wird bestimmt spannend....
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...*grummel* es sollte HÄUSCHEN heißen!!! ;))

      Löschen

Na denn man tau :-)