29. Januar 2013

Instrumente basteln


Hier bei uns spielt jeder ein Instrument...mehr oder weniger talentiert,doch das ist uns egal;-) Musik gehört für uns einfach zum Leben. Und wenn man mal keine Lust auf Flöte ,Klavier oder Posaune hat,dann wird eben im Takt gerasselt. Am schönsten geht das natürlich mit selbstgebauten Instrumenten. Für die erste Rassel habe ich einen kleinen Ast genommen...auf die Form kommt es dabei natürlich auch an.Dieser hier war so schön gebogen, da war es ein Leichtes, die Perlen und Glöckchen aufzufädeln und dann den feinen Draht an beiden Seiten zu befestigen. (Mit ner Schnur geht es natürlich auch.) Bemalt habe ich den Griff mit Acrylfarbe in Gold und Pink.




Für die blaue Rassel benötigte ich ein ausgedientes Nektarinen Netz (oder ein anderes passendes Obstnetz), eine runde Camembertpappschachtel, Reis , blaue Papierschnipsel und bunte Holzperlen..


Als erstes befüllte ich die Schachtel mit Reis. Dann beklebte ich sie mit Kleister und feinen,blauen Papierschnipseln. Nach dem Trocknen wanderten noch Glitzerlack und silberne Fische aus Klebefolie darauf. (Es sollte eine maritime Rassel werden) Auch dies ließ ich wieder trocknen, bevor ich die Dose dann ins Netz legte. Ich knotete es mit einem Band zu, welches ich noch mit  Holzperlen aufpeppte...feritg ;-)


Viel Spaß beim Musizieren!

Kommentare:

  1. Goldig! Was fuer wundervolle Ideen <3 da geht die Sonne im Herzen auf!

    Liebste Gruesse von Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Ja danke schön, da macht Musik gleich doppelt Freude! Ein chorbji lieber Grüsse sende ich dir
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir ja was tolles einfallen lassen. Und ja was wären wir nur ohne Musik ;-)

    Schmatzer, Dori

    AntwortenLöschen
  4. Lauter tolle Instrumente hast du gewerkelt.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen

Na denn man tau :-)